Hotline 0800 4711 110
deutschlandweit keine Versandkosten
 

So holst du das Beste aus deinen elektrischen Heizkörpern heraus

Wenn du auf elektrische Heizung umgestellt hast und dich fragst, wie du deine Heizkörper optimal nutzt, solltest du dir die folgenden Tipps durchlesen. Bei einer Vielzahl von Energiesparfunktionen ist es wichtig, dass du genau weißt, was jede Funktion kann und wie sie das Heizen deines Hauses einfacher als je zuvor macht, damit du das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst.

Unsere Top 10 Tipps für sparsames elektrisches Heizen

1. Heizplan aufstellen

Die wöchentliche Programmierung ist wichtig, wenn du die Effizienz deines Systems maximieren möchtest, da durch das Programmieren die Heizung deinem individuellen Tagesablauf entspricht. Sorge z.B. dafür, dass deine Heizung morgens eingeschaltet wird und schalte sie dann aus, bevor du zur Arbeit aufbrichst. Oder plane einen gemütlichen Abend, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst. Unabhängig von deinem Lebensstil sorgt die wöchentliche Programmierung dafür, dass deine Heizung Schritt hält, und was noch wichtiger ist, dass du niemals Geld damit verschwendest, ein leeres Haus zu heizen.

VPNi DSM Wandkonvektor von Technotherm

2. Individuelle Temperaturen Raum für Raum einstellen

Einer der großen Vorteile von Elektroheizkörpern besteht darin, dass du für jeden Raum separate Heizroutinen erstellen kannst. Dies ist in der Tat ein weiterer wichtiger Weg, um die Betriebskosten zu senken. Verschwende keine Energie in weniger frequentierten Räumen, indem du nur die von dir genutzten Räume heizt. Auf diese Weise msst du nicht das ganze Haus heizen, wenn du die meiste Zeit z.B. in deinem Wohnzimmer oder Schlafzimmer verbringst. Auf diese Weise kannst du Raum für Raum, Stunde für Stunde, Minute für Minute Energie sparen, um die laufenden Kosten auf ein Minimum zu senken. 

3. Bleibe auf dem Laufenden

Heizkosten - Zeitumstellung nicht vergessen

Wie wir alle wissen, wechseln die Uhren zweimal im Jahr, aber viele von uns werden es wahrscheinlich versäumen, über die Auswirkungen auf unsere Heizung nachzudenken. Bei manuellen Elektroheizkörpern ist es wichtig, die Zeit auf ihnen zurückzusetzen, wenn sich die Uhren vorwärts oder rückwärts drehen. Andernfalls kann deine Heizroutine nicht mehr synchron sein und Energie verschwenden, um das Haus warm zu halten, wenn es nicht benötigt wird. Elektrische Heizkörper mit App-Steuerung aktualisieren ihre Zeit automatisch. 

4. Das Thermostat absenken

Das Herunterdrehen des Thermostats ist eine uralte Technik, um Energie zu sparen, und das aus gutem Grund. Wenn du einfach die Temperatur deiner Heizungen um ein paar Grad senkst, sparst du Geld, insbesondere in den wärmeren Monaten, in denen du die Sonne die ganze harte Arbeit machen lassen kannst. Unsere elektrischen Heizkörper verfügen über Thermostate mit einer Genauigkeit von ± 0,5 °C oder besser, die problemlos die perfekte Wärme in jedem Raum aufrechterhalten, sodass du nie zu viel für deine Heizung ausgist. 

5. Verwende die Bewegungserkennung für eine effiziente bedarfsgesteuerte Wärmeentwicklung

Bewegungserkennung für eine effiziente bedarfsgesteuerte Wärmeentwicklung - Schnellheizer DTH

Einige Heizkörper, wie der Schnellheizer DTH von Technotherm, sind mit Bewegungserkennungstechnologie ausgestattet. Diese intuitive Funktion ist vollautomatisch, weshalb Bewegungssensor-Heizkörper ideal für Räume sind, die du möglicherweise nicht so oft verwendest, da sie sich nur einschalten, wenn sich jemand im Raum befindet. Dies erleichtert das Erhitzen der weniger genutzten Bereiche deines Hauses vollständig und reduziert die Energieverschwendung für ein vielseitiges und effizientes System. 

6. Nutze die WLAN-Steuerung voll aus

Im stressigen Alltag ist es oft schwierig, an alles zu denken, wenn du dein Haus verlässt. Die Thermostate deiner Heizungen runter zu drehen, kann so ein oft vergessener Punkt sein. In diesem Fall solltest du auf jeden Fall die WLAN-Steuerung ausprobieren. Du kannst deine Heizkörper auch unterwegs verwalten. Wenn du also versehentlich die Heizung eingeschaltet lässt oder deine Routine kurzfristig änderst, kannst du dein Smartphone nutzen und Änderungen mit einem Wisch und Tippen vornehmen. Wir empfehlen dringend, diese Funktion zu verwenden, wenn deine Heizkörper WLAN-kompatibel sind, da dies dazu beitragen kann, Kosten zu sparen und dir die Gewissheit gibt, dass deine Heizungen immer nur einen Griff entfernt sind.

WLAN-Steuerung für ihre Heizung

7. Richte die Sprachsteuerung ein

Wie die WLAN-Steuerung bietet diese Funktion zusätzlichen Komfort, sodass du Änderungen an deiner Heizung nur mit deiner Stimme vornehmen kannst. Die Freisprechverwaltung kann helfen, Zeit zu sparen und die Steuerung deiner Heizkörper einfacher als je zuvor zu machen. Viele unserer elektrischen Heizkörper mit Sprachsteuerung können mit Amazon Alexa oder Google Home kombiniert werden, sodass sie perfekt in jedes moderne Zuhause passen. 

8. Maximiere die Effizienz mit Statistiken zum Energieverbrauch

Bei vielen elektrischen Heizkörpern, die mit App-Steuerung ausgestattet sind, kannst du auf deine Energieverbrauchsstatistiken zugreifen, um die Nutzung aller Heizungen in deinem System das ganze Jahr über im Auge zu behalten. Du siehst, welche Heizkörper am meisten Energie verbrauchen, und passt die Einstellungen entsprechend an, um den besten Wirkungsgrad deiner Heizung zu erzielen. Bei anspruchsvolleren Apps kannst du sogar deine Energietarifinformationen für die Kosten des realen Lebens hinzufügen und so Geld sparen. 

9. Verlasse dich auf automatische Energiesparfunktionen

Unsere elektrischen Heizkörper verfügen meist über eine Erkennung offener Fenster und einen adaptiven Start, die automatisch funktionieren, um Geld zu sparen und die Effizienz zu steigern. Es ist jedoch wichtig zu überprüfen, ob sie tatsächlich aktiviert sind, wenn du deine Heizung erhältst! Abhängig von der Marke sind bei einigen Geräte diese Funktionen möglicherweise standardmäßig deaktiviert. Wenn du also Energie sparen möchtest, überprüfe deine Einstellungen schnell, um sicherzustellen, dass sie aktiviert sind.

 Heizkörper, Energie sparen durch Erkennung offener Fenster

10. Achte gut auf deine elektrischen Heizkörper

Der Wartungsaufwand von Elektroheizkörpern ist sehr gering, da sie keinen jährlichen Service oder Überprüfungen benötigen. Durch einfaches Abstauben werden deine Heizkörper jedoch von Zeit zu Zeit in einem einwandfreien Zustand gehalten. Dies stellt sicher, dass sie weiterhin auf ihrem optimalen Niveau laufen, die Kosten niedrig halten und die Effizienz und Langlebigkeit erhöhen.

Der Schlüssel ist Effizienz

Wir alle streben eine grünere Zukunft an, weshalb Effizienz einer der wichtigsten Aspekte unserer Heizsysteme ist. Der Kauf von Elektroheizkörpern mit allen oben genannten Funktionen bedeutet eine umweltfreundlichere Zukunft für dein Zuhause. Sie sorgen für verbesserte Effizienz, Komfort und angenehme Wärme. Bei sachgemäßer Verwendung holst du immer das Beste aus deinen elektrischen Heizkörpern heraus. Gepaart mit Energie aus erneuerbaren Quellen, wie z.B. der eigenen PV-Anlage oder Öko-Strom-Tarifen heizt du emissionslos und äußerst ökologisch. Schaue dir also unser Sortiment an und verbessere noch heute die Effizienz deines Hauses.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.