Elektroheizung direkt auf Facebook Elektroheizung direkt auf Instagram Elektroheizung direkt auf LinkedIn Elektroheizung direkt auf YouTube
Service-Telefon 0800 4711 110
deutschlandweit keine Versandkosten

07.05.24

App-Steuerung für Elektroheizung: Schnittstelle oder Direktverbindung

WLAN-Steuerung für Elektroheizungen - Schnittstelle oder Direktverbindung

Moderne Elektroheizungen bieten dir fortschrittliche Steuerungsoptionen: ein digitales Interface mit Display und Tasten - neben dem herkömmlichen Drehregler. WLAN-Steuerungen, mit denen du Heizungen komfortabel über eine App auf dem Smartphone oder Tablet und teilweise auch über einen Browser am Computer regulieren kannst, setzen sich immer weiter durch. Die Vorteile smarter Heiztechnologien findest du in unserem Artikel über Smart Heating.

Erfahre in diesem Artikel mehr über die Steuerung deiner Elektroheizung per App über WLAN - entweder per Schnittstelle oder per Direktverbindung. Wir beleuchten die Vorteile und Nachteile beider Optionen und vergleichen sie. Finde heraus, welche WLAN-Steuerung am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Traditionell erfolgt die Steuerung von Heizungen direkt am Heizkörper mittels eines Drehreglers, der üblicherweise von 0 bis 5 skaliert ist und das Wärmeniveau im Raum reguliert. Mehr dazu erfährst du in unserem Blogbeitrag "Was bedeuten die Zahlen des Heizungsthermostats?".

App-Steuerung für Elektroheizung: Schnittstelle oder Direktverbindung

Vorteile der WLAN-Steuerung per App

Die moderne Technologie ermöglicht es dir, deine Elektroheizung effizient und komfortabel per App zu steuern. Diese Methode der WLAN-Steuerung bietet viele Vorteile: Sie ist benutzerfreundlich, ermöglicht dir die Steuerung von überall und sorgt für einen komfortablen Alltag. Hier erfährst du, welche Hauptvorteile die App-basierte Steuerung deines Heizsystems bietet und wie sie zu mehr Energieeffizienz und Zukunftssicherheit beiträgt.

Elektroheizung: Smart Control App auf verschiedenen Geräten

Die App-Steuerung deiner Elektroheizung bietet zahlreiche Vorteile: 

  • Intuitive Bedienung: Die App-Oberflächen sind oft benutzerfreundlicher als die klassischen Thermostate. 
  • Zugriff von überall: Du kannst deine elektrische Heizung von überall aus steuern, egal ob du zu Hause oder unterwegs bist. 
  • Komfort: Du musst nicht aufstehen, um die Heizung zu regulieren – eine besonders bequeme Art der Temperatursteuerung. 
  • Zukunftssicherheit: Apps erhalten regelmäßig Updates, die neue Funktionen bringen und die Bedienung verbessern. 
  • Smart Heating: Du kannst die Raumtemperaturen individuell anpassen, wie in unserem Ratgeber-Artikel über Smart Heating beschrieben. 
  • Erweiterte Funktionen: Nutze Geofencing und Echtzeitdaten zum Energieverbrauch, um effizienter zu heizen.

Schnittstelle vs. Direktverbindung - Was sind die Vor- und Nachteile?

Aktuell haben sich zwei Haupttechnologien zur App-Steuerung von Elektroheizungen durchgesetzt: 

  • die Nutzung einer zentralen Schnittstelle als WLAN-Hub
  • die direkte Anbindung der Heizungen an das hauseigene WLAN-Netz. 

Beispiele sind die DSM-Steuerung von Technotherm und das Smart-Thermostat von eVARMO, die beide eine WLAN-Schnittstelle nutzen, während die DSD-Technologie von Technotherm und das Direct-System von eVARMO direkt mit dem WLAN-Netz verbunden werden.

eVARMO WLAN-Hub
4.0
eVARMO WLAN-Hub
✓ von eVARMO ✓ für Internetsteuerung von smart-Thermostaten ✓ per Kabel mit Router verbunden ✓ für bis zu 30 Heizgeräte ✓ 300 m Funkreichweite im freien Feld ✓ kostenlose App
 
ca. 3 Werktage Lieferzeit
Der WLAN-Hub von eVARMO wird als zusätzliches Zubehör zur Internetsteuerung elektrischer Heizkörper benötigt. Er ermöglicht die digitale Steuerung und Bedienung von Elektroheizungen mit passenden Thermostaten und lässt den Nutzer vom Smartphone, Tablet oder auch über den Internetbrowser vom PC aus auf seine Elektroheizungen zugreifen.   Der HUB wird per RJ45 Ethernetkabel an Ihren WLAN-Router angeschlossen und per plug&play installiert. Die Verbindung mit dem Endgerät erfolgt über die kostenlose App (iOS/Android) "SmartControl". Dort lassen sich alle passenden Elektroheizungen (maximal 30 Stück) im Haushalt hinzufügen und gemeinsam verwalten. Neben den internetfähigen eVARMO-Heizungen lassen sich über die App auch alle DSM-Geräte von Technotherm steuern. Was ist der Unterschied zum eVARMO WLAN-Stick? Im Prinzip macht der Hub das Gleiche wie der Stick, er steuert die Heizungen per Funk an und stellt die Verbindung zur App-/Internetsteuerung her. Er unterscheidet sich vom Stick durch: Die Verbindung: Es wird eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung statt WLAN genutzt, um sich mit deinem Router zu verbinden. Die Installation: Das Einrichten des Hubs bedarf weniger Schritte als beim Stick. Der Stick muss zusätzlich mit deinem WLAN-Netzwerk verbunden werden. Die Funkreichweite: Die maximal mögliche Entfernung der Heizkörper zum Hub (300 m im freien Feld) ist größer als zum Stick (200 m im freien Feld). Lieferumfang: WLAN-Hub Netzteil und Kabel Ethernet-Kabel zum Anschluss an den Router kostenlose App im iOS Appstore oder Google PlayStore Verfügbare Downloads: Download Bedienungsanleitung Smart Control (WLAN-Hub)

144,95 €*
eVARMO WLAN-Stick
✓ von eVARMO ✓ für Internetsteuerung von smart-Thermostaten ✓ per WLAN mit Router verbunden ✓ für bis zu 30 Heizgeräte ✓ 200 m Funkreichweite im freien Feld ✓ kostenlose App
 
ca. 3 Werktage Lieferzeit
Der WLAN-Stick von eVARMO wird als zusätzliches Zubehör zur Internetsteuerung elektrischer "smart" Heizkörper benötigt. Er ermöglicht die digitale Steuerung und Bedienung von Elektroheizungen mit passenden Thermostaten (max. 30 Geräte) und lässt dich vom Smartphone, Tablet oder auch über den Internetbrowser vom PC aus auf deine Elektroheizungen zugreifen.   Den Stick kannst du in einen beliebigen freien USB-Steckplatz stecken, um ihn mit Strom zu versorgen. Du kannst einen übrigen USB Adapter, z.B. vom alten Smartphone, oder einen freien Steckplatz an deinem PC benutzen. Den Stick verbindest du in wenigen einfachen Schritten mit deinem WLAN-Netzwerk. Einmal installiert, stellt er die Brücke deiner Heizungen zum Internet dar. Die Verbindung mit deinem Endgerät erfolgt über die kostenlose App (iOS/Android) "SmartControl". Dort lassen sich alle passenden Elektroheizungen im Haushalt hinzufügen und gemeinsam verwalten. Neben den internetfähigen eVARMO-Heizungen lassen sich über die App auch alle DSM-Geräte von Technotherm steuern. Lieferumfang WLAN-Stick kostenlose App im iOS Appstore oder Google PlayStore es ist kein Steckadapter enthalten  Was ist der Unterschied zum eVARMO WLAN-Hub? Im Prinzip macht der Stick das Gleiche wie der Hub, er steuert die Heizungen per Funk an und stellt die Verbindung zur App-/Internetsteuerung her. Er unterscheidet sich vom Hub durch: Die Verbindung: Es wird eine WiFi statt eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung genutzt, um sich mit deinem Router zu verbinden. Die Installation: Das Einrichten des Sticks bedarf mehr Schritte als beim Hub. Der Stick muss zusätzlich mit deinem WLAN-Netzwerk verbunden werden. Die Funkreichweite: Die maximal mögliche Entfernung der Heizkörper zum Stick (200 m im freien Feld) ist geringer als zum Hub (300 m im freien Feld). Installation und Inbetriebnahme des eVARMO WLAN-Stick Installiere die App „SmartControl Heating“ (erhältlich im Google Playstore oder iOS Appstore) auf deinem Smartphone. Folge der Schritt für Schritt Anleitung im Video Installation in wenigen Schritten „Ein neues Haus hinzufügen“ auswählen (Burgermenü > Meine Häuser) Hausname eingeben, Zeitzone auswählen und bei Gerät anschließen auf „weiter“ klicken In Geräteliste „WiFi SmartBox“ auswählen Daten Ihres WLAN-Netzwerks in der App eingeben WICHTIG: Wechsel in die WLAN-Einstellungen Ihres Smartphones > Nach Netzwerk „Smartbox_XXXX“ suchen (ggf. mehrfach auf aktualisieren klicken) und mit diesem Netzwerk verbinden WICHTIG: Verbindung beibehalten, auch wenn das Smartphone meckert, dass dieses Netzwerk keine aktive Internetverbindung hat Wieder zur SmartControl App wechseln > Namen für den Stick vergeben App schließt Einrichtung selbstständig ab

109,95 €*
Flächenspeicherheizung eVARMO areo smart 1300 W Elektroheizung
4.8
Flächenspeicherheizung "areo smart" Elektroheizung
✓ von eVARMO ✓ 63 cm Bauhöhe ✓ 650 - 2600 Watt ✓ mit Schamottekern ✓ digitales Thermostat mit LCD-Display und 4 Knöpfen ✓ Appsteuerung
 
3 Werktage Lieferzeit
"Die Flächenspeicherheizung, die dein Zimmer mit geringem Energieaufwand heizt. Sowohl am Gerät als auch per App oder Sprache steuerbar." Die intelligente Flächenspeicherheizung areo smart von eVARMO heizt dein Zimmer mit dem optimalen Verhältnis von 50 % Strahlungswärme zu 50 % Konvektionswärme. Dabei benötigt sie für eine Stunde Heizen nur etwa 15 Minuten Strom. Die Heizung ist komplett aus Metall in weiß (RAL 9003) gefertigt und hat durch ihr Rippenkleid eine 6-fach vergrößerte Oberfläche. Steuern kannst du die Heizung entweder direkt am seitlich angebrachten Thermostat oder bequem von deinem Sofa aus per App (zusätzlicher WLAN-Hub im Haus erforderlich) sowie Sprachsteuerung (Amazon Alexa / Google Home).Gut zu wissen ✔  In Deutschland gefertigtes Qualitätsprodukt mit dem Siegel „Made in Germany“  ✔   Effiziente Wärmespeichersteine mit hohem Speichervolumen  ✔   Extra tiefe Rippen für maximale Oberfläche  ✔   Integriertes Bedienfeld  ✔   ± 0,1 °C Präzisions-Digitalthermostat  ✔   Innovative WLAN-Heizungssteuerung  ✔   24/7 digitale Programmierung  ✔   App-Steuerung über WLAN  ✔   Amazon Alexa & Google Home Sprachsteuerung  ✔   Erweiterte Funktionen über die App wie Geolocation oder Energiestatistiken  ✔   Optional freistehende Füße oder RollenPreis-Leistungs-Sieger Im November 2023 hat vergleich.org den besten Elektroheizkörper mit Schamotte-Speicherkern gesucht. Dabei wurde die Flächenspeicherheizung "areo" von eVARMO mit dem Testergebnis "SEHR GUT" zum Preis-Leistungs-Sieger gekürt. Dies bedeutet, dass die "areo" von allen getesteten Flächenspeicher-Elektroheizkörpern das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Im Vergleich zu den anderen getesteten Flächenspeicherheizungen bekommst du bei der areo die beste Leistung für den gezahlten Preis. Auch TopRatgeber24.de stellte im Januar 2023 der areo smart die Note sehr gut aus und bestätigt die hervorragende Qualität der Elektroheizung zu einem fairen Preis.Angenehme Wärme bei überschaubaren Kosten Die Flächenspeicherheizung areo smart besitzt einen Speicherkern aus Schamotte-Steinen. Diese Steine sind mit elektrischen Heizwiderständen durchzogen. Sobald Strom fließt, erhitzen sich die Widerstände und Wärme wird in den Schamotte-Steinen gespeichert. Haben diese sich einmal aufgeheizt, kann auch ohne Strom die Wärme weiter regelbar in den Raum abgegeben werden. Erst wenn die Temperatur des Speicherkerns unter einen bestimmten Wert fällt, wird kurz wieder Strom zum Aufheizen benötigt. Dadurch braucht die areo smart nur etwa 15 Minuten Strom, um eine Stunde heizen zu können.Top-Qualität und innovatives Design Die areo smart Flächenspeicherheizung ist ein komplett in Deutschland gefertigtes Produkt höchster Qualität. Das sieht und spürt man. Die Rippen sind zum Beispiel einzeln punktgeschweißt befestigt. Dadurch ist die Hülle nicht so starr und die Geräuschentwicklung durch Wärmeausdehnung wird erheblich reduziert. Die tiefen und eng stehenden Rippen haben einen weiteren Vorteil, sie erhöhen die Oberfläche der Heizung, wodurch eine höhere Wärmeabgabe als bei glatten Fronten möglich ist. Falls du eine freistehende elektrische Flächenspeicherheizung benötigst, kannst du Füße oder Rollen als Zubehör erwerben. Sicherheit wird bei uns großgeschrieben. Daher sind in allen eVARMO-Flächenspeicherheizungen mehrere Überhitzungsschutzelemente eingebaut.Einfache Bedienung plus App- und Sprachsteuerung Mit dem integrierten digitalen Thermostat kannst du alle Funktionen der Elektroheizung bequem und einfach steuern.Das Regeln der Temperatur und Betriebszeiten ist separat für jede Heizung / jeden Raum möglich. Temperatur-, Tages- und Wochenprogramme oder individuelle Zeitprogramme können unkompliziert einprogrammiert werden. Beispielsweise kannst du deine Heizung so einstellen, dass dein Raum morgens 6:00 - 8:00 Uhr auf 20 °C erwärmt wird, über den Arbeitstag nur auf 16 °C und zum Feierabend ab 17:00 Uhr auf 22 °C. Weitere wichtige Funktionen des Thermostats, die dir helfen Energie zu sparen und deine Kosten zu minimieren oder Einstellungen individuell anzupassen sind: das "Erkennen offener Fenster" - dein Gerät stoppt das Heizen, wenn es ein offenes Fenster bemerkt  die adaptive Startsteuerung - deine Heizung passt den Heizstart so an, dass deine Wunschtemperatur zur festgelegten Zeit vorherrscht (z.B. ab morgens 7:00 Uhr 20 °C im Raum) die Änderung der Wärmeregelung (PID, Hysterese) - passt die Verzögerung der Heizungsregelung an die Kalibrierung des Temperaturfühlers - zum Synchronisieren des Temperaturfühlers mit deinem externen Raumthermometer der Wechsel zwischen Voll- und Einfach-Modus - falls du eine einfache Steuerung möchtest, bei der du nur An/Aus und die Heiztemperatur einstellen kannst.App-Steuerung Der große Vorteil der areo smart ist, dass du zusätzlich zur Heizungsbedienung am Gerät auch die Möglichkeit zur App- und Sprachsteuerung hast. Dazu benötigst du einen WLAN-Hub, welcher als Zubehör erhältlich ist. Diesen schließt du an deinen Router an. Der WLAN-Hub ermöglicht die Steuerung von bis zu 30 smarten Elektroheizungen per App, wodurch du immer und überall Zugriff auf deine Heizungen hast. Du kannst entweder die kostenlose App (Android / iOS) auf deinem Smartphone und Tablet installieren oder vom PC aus die Anwendung im Browser öffnen. Was sind die Vorteile der Appsteuerung? In der App lassen sich alle Basisfunktionen noch einfacher nutzen. Das An- und Ausschalten sowie das Einstellen der Temperatur erledigst du, auf dem im Vergleich zum LCD-Display des Heizkörpers bedeutend größeren Bildschirm deines Smartphones, bequemer. Besonders das Programmieren von Heizplänen geht wesentlich einfacher, wodurch diese wichtige Energiesparfunktion häufiger genutzt wird. Du kannst deine Heizung von überall aus steuern. Egal ob du im gleichen Raum, irgendwo anders im Haus oder gar auswärts bist. Mit einem Griff zum Smartphone hast du die Kontrolle über deine Heizungen. Manche spannende Zusatzfunktionen sind nur per App möglich. Eine davon ist z.B. das Geofencing. Darunter versteht man das automatisierte Auslösen einer Aktion beim Überschreiten einer eingestellten geolokalisierten Begrenzung. Beispielsweise drosseln die Heizkörper die Temperatur automatisch, wenn du das Haus verlässt und erhöhen sie, wenn du dich dem Haus wieder näherst. Besonders hilfreich, um die Kosten im Blick zu halten, sind die in der App in Echtzeit enthaltenen Informationen zum Energieverbrauch. Mit diesen Statistiken weißt du immer aktuell über alle Energiewerte Bescheid und kannst aktiv mögliche Energieeinsparungen umsetzen, in dem du z.B. die Temperatur in einem ungenutzten Raum drosselst. Gastkonten für temporäre Nutzer sind eine nützliche Funktion, wenn du bestimmten Menschen vorübergehend (eingeschränkte) Kontrolle über deine Heizungen geben möchtest. Das kann z.B. für Mietobjekte oder Ferienwohnungen sehr interessant sein.SprachsteuerungIn vielen Haushalten sind die Aktivierungsworte "Alexa" und "OK Google" bereits Alltag. Smarte Lautsprecher und Bildschirme werden von Klein und Groß per Sprache gesteuert. Auch Smarthome-Anwendungen reagieren auf deine Worte und lassen dein Licht angehen, deine Rollläden herunterfahren oder deine Überwachungskamera aktivieren. Mit dem smarten Thermostaten von eVARMO lässt sich auch deine Elektroheizung auf diese Weise steuern. Du kannst deine Heizungen sowohl mit dem Google Assistant Sprachassistenten und der Google Home App sowie dem Alexa-Smarthome-Skill deiner Amazon Echo Geräte und der Alexa-App verbinden. Hast du das getan, heißt es dann "Alexa, stell 20 Grad in der Küche ein" oder "OK Google, stell die Küche in den ECO-Modus" und deine Heizungen machen, was du willst, ohne dass du hingehen oder dein Handy in die Hand nehmen musst.Produktspezifikationen und Lieferumfang Unsere Flächenspeicherheizung "areo smart" ist in vier Leistungsstufen und Größen erhältlich. Leistung 650 Watt:  Produktgewicht: 22 kg  Breite: 385 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 1300 Watt  Produktgewicht: 36 kg  Breite: 685 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 1950 Watt  Produktgewicht: 50 kg  Breite: 985 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 2600 Watt  Produktgewicht: 62 kg  Breite: 1285 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmWeitere technische MerkmaleDas Gerät ist auf der Front- und Rückseite baugleich und dadurch drehbar, zur individuellen Ausrichtung des Thermostats. Der Kabelanschluss befindet sich unten am Thermostatseitenteil. IP-Schutzart IP20 Eignung für Badezimmer: Nicht geeignet IEC-Klasse: Schutzklasse I LieferumfangFlächenspeicherheizung Wandhalterung zur Wandmontage abnehmbares Netzkabel mit Schukostecker (Kabellänge 1,5 m) Optional erhältlich sind Laufrollen / Standfüße zur mobilen Nutzung sowie ein WLAN-Hub zur Appsteuerung. Diese Artikel müssen separat erworben werden.LieferungDie Lieferung erfolgt per Spedition bis zur Bordsteinkante. Für den Transport der Heizung(en) an den Verwendungsort bist du selbst verantwortlich. Bitte beachte, dass für das Tragen der Heizungen in den meisten Fällen zwei Personen benötigt werden.Mängelhaftung(Gewährleistung / Garantie)Die Mängelhaftung (umgangssprachlich Gewährleistung) für dieses Produkt beträgt 24 Monate. Bitte beachte: viele Wettbewerber werben mit langen Garantiezeiten von 10 bis 30 Jahren. Bei allen uns bekannten Anbietern sind jedoch die Elektroniken (Thermostate & Co.) ausgenommen und haben ebenfalls nur 2 Jahre Gewährleistung. Da bei Flächenspeicherheizungen der natürliche Verschleiß sehr gering ist und (seltene) Defekte fast immer die Elektronik betreffen, sind die überlangen Garantiezeiten eher ein Werbemittel als ein echter Mehrwert.Welche Leistung benötige ich für meinen Raum? Rechne deine benötigte Leistung mit unserem Wärmebedarfsrechner.Downloads:Datenblatt eVARMO areo smartAnleitung Smart ControlMontage- und Gebrauchsanleitung eVARMO areo smartSupport-Links:Blog-Artikel: Erklärungen und Tipps zum DSM-Thermostat (Technotherm) und smart-Thermostat (eVARMO)Hilfe-Seite zum smart Thermostat mit Erklärvideos und häufig gestellten Fragen (FAQ)

Ab 450,00 €*
Flächenspeicherheizung "areo direct" Elektroheizung
4.7
Flächenspeicherheizung "areo direct" Elektroheizung
✓ von eVARMO ✓ 63 cm Bauhöhe ✓ 650 - 2600 Watt ✓ mit Schamottekern ✓ einfachste Steuerung ✓ digitales Thermostat mit LED-Display und 2 Knöpfen ✓ Appsteuerung
 
3 Werktage Lieferzeit
"Die effiziente Flächenspeicherheizung kombiniert kinderleichte Bedienung am Gerät mit der Flexibilität von App-Steuerung und Anschlussmöglichkeit für ein externes Raumthermostat."Die eVARMO areo direct Flächenspeicherheizung kombiniert 50 % Strahlungswärme und 50 % Konvektionswärme für effizientes Heizen, wobei nur etwa 15 Minuten Strom pro Stunde benötigt werden. Das elegante, weiße Metall-Design (RAL 9003) profitiert von einer sechsfach erweiterten Oberfläche durch das Rippenmuster. Die Bedienung erfolgt komfortabel am integrierten 2-Knopf-Thermostat, über die App oder ein externes Raumthermostat.Gut zu wissen ✔  "Made in Germany": Qualitativ hochwertige Fertigung in Deutschland  ✔  Hochspeicherfähige Wärmesteine für effiziente Wärme  ✔  Vertiefte Rippen maximieren die Heizoberfläche  ✔  Intuitive Gerätebedienung mit +/- Knöpfen und klarem LCD-Display  ✔  Komfortable App-Steuerung via WLAN – kein Extra-Gerät notwendig  ✔  Präzises Digitalthermostat mit einer Genauigkeit von ± 0,2 °C  ✔  Flexible digitale Programmierung rund um die Uhr  ✔  Optional: Mobil Heizen mit ansteckbaren Laufrollen oder Standfüßen  ✔  Möglichkeit zur Steuerung mit externem Raumthermostat.Wohlfühlwärme bei effizientem VerbrauchDie areo direct Flächenspeicherheizung setzt auf einen effizienten Schamotte-Speicherkern. Durchzogen von elektrischen Heizwiderständen, speichern diese Steine Wärme, sobald sie elektrisch aktiviert werden. Einmal erwärmt, strahlt die Heizung konstant Wärme aus, selbst ohne laufende Stromzufuhr. Bei einer Abkühlung des Kerns wird kurz Strom zum Nachheizen aufgenommen. So benötigt die areo direct lediglich rund 15 Minuten Strom, um eine Stunde zuverlässig zu heizen. Dank eines ausgewogenen Verhältnisses von 50 % Konvektion und 50 % Strahlung bietet die areo direct Flächenspeicherheizung eine besondere Wärmequalität für deinen Raum. Während durch die Strahlungswärme Gegenstände und Menschen direkt im Raum erwärmt werden, sorgt der Konvektionsanteil für eine zirkulierende Raumluft und eine durchgängig behagliche Temperatur. Somit kombiniert die areo direct die Vorzüge von Konvektions- und Infrarotheizungen, ohne dass du deren Nachteile in Kauf nehmen musst.Hervorragende Qualität kombiniert mit wirksamem DesignDie areo direct Flächenspeicherheizung wird vollständig in Deutschland hergestellt, was in seiner Verarbeitung und Haptik deutlich wird. Ein Beispiel dafür ist die punktgeschweißte Befestigung jeder einzelnen Rippe. Dies verhindert eine zu starre Struktur und minimiert Geräusche durch thermische Ausdehnung. Dank der tiefen und eng anliegenden Rippen verfügt die Heizung über eine größere Oberfläche, was eine intensivere Wärmeabgabe im Vergleich zu glatten Oberflächen ermöglicht. Für eine mobile Aufstellung der Heizung können zusätzlich Füße oder Rollen erworben werden. Bei eVARMO steht Sicherheit an erster Stelle, weshalb in allen unseren Flächenspeicherheizungen diverse Schutzelemente gegen Überhitzung integriert sind.Kinderleichte Steuerung am Gerät, per App oder RaumthermostatIntegriertes Thermostat Mit dem integrierten digitalen Thermostat steuerst du die Heizung so einfach wie möglich: mit "Plus" wählst du eine höhere Temperatur, mit "Minus" eine niedrigere. Einfacher geht es wirklich nicht. Die Temperaturen lassen sich in 0,5 °C Schritten einstellen. Ein Punkt hinter der Gradzahl steht für ein halbes Grad.easy heat App Für alle weiteren Einstellmöglichkeiten kannst du die kostenlose eVARMO easy heat App nutzen. Dazu musst du die Heizung mit deinem WLAN verbinden (keine Zusatzgeräte erforderlich) und im Anschluss das Gerät in der App hinzufügen. Dank Bluetooth-Connect geht auch das super einfach. In der App kannst du Die Temperaturen und Betriebszeiten separat für jede Heizung / jeden Raum regeln. Pro Heizkörper eigene Tages- und Wochenprogramme oder individuelle Zeitprogramme einrichten. Beispielsweise kannst du deine Heizung so einstellen, dass dein Raum morgens 6:00 - 8:00 Uhr auf 20 °C erwärmt wird, über den Arbeitstag nur auf 16 °C und zum Feierabend ab 17:00 Uhr auf 22 °C. Weitere Einstellungen zur optimalen Nutzung deiner Heizung vornehmen: Aktivierung der Kindersicherung Aktivierung der Bedien-Töne zur besseren Steuerung durch sehbehinderte Personen Aktivierung automatischer Updates In der App kannst du außerdem folgende Funktionen des Thermostats einstellen, um den Energieverbrauch zu minimieren und Kosten zu sparen: das "Erkennen offener Fenster" - dein Gerät stoppt das Heizen, wenn es ein offenes Fenster bemerkt die adaptive Startsteuerung - deine Heizung passt den Heizstart so an, dass deine Wunschtemperatur zur festgelegten Zeit vorherrscht (z. B. ab morgens 7:00 Uhr 20 °C im Raum) die Anpassung der Wärmeregelung (Hysterese) - du bestimmst den Wert für das temperaturabhängige Ein- und Ausschalten deiner Heizung die Kalibrierung des Temperaturfühlers - zum Synchronisieren des Temperaturfühlers mit deinem externen Raumthermometer Externes Raumthermostat Zusätzlich zur kinderleichten Regelung an der Heizung und der erweiterten Bedienung per App steht dir auch noch eine dritte Steuermöglichkeit zur Verfügung: ein Raumthermostat. Dieses kannst du frei aufstellen oder z. B. neben dem Lichtschalter an deiner Zimmertür aufhängen. Du kannst alle Heizungen des Raumes gemeinsam steuern, ohne dass du zu jedem Heizkörper hingehen musst oder ein Smartphone benötigst. Auch das Einprogrammieren von Heizplänen ist möglich. Das Raumthermostat ist ein optionales Zubehör und muss bei Bedarf separat erworben werden.Hinweis: Das Raumthermostat ist aktuell noch nicht verfügbar. Es wird voraussichtlich ab Februar 2024 erhältlich sein.Produktspezifikationen und Lieferumfang Unsere Flächenspeicherheizung "areo direct" ist in vier Leistungsstufen und Größen erhältlich. Leistung 650 Watt Produktgewicht: 22 kg  Breite: 385 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 1300 Watt  Produktgewicht: 36 kg  Breite: 685 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 1950 Watt  Produktgewicht: 50 kg  Breite: 985 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmLeistung 2600 Watt  Produktgewicht: 62 kg  Breite: 1285 mm  Höhe: 630 mm  Tiefe: 80 mmWeitere technische MerkmaleDas Gerät ist auf der Front- und Rückseite baugleich und dadurch drehbar, zur individuellen Ausrichtung des Thermostats. Der Kabelanschluss befindet sich unten am Thermostatseitenteil.  IP-Schutzart IP20  Eignung für Badezimmer: Nicht geeignet  IEC-Klasse: Schutzklasse I LieferumfangFlächenspeicherheizung Wandhalterung zur Wandmontage abnehmbares Netzkabel mit Schukostecker (Kabellänge 1,5 m) Optional erhältlich sind Laufrollen / Standfüße zur mobilen Nutzung sowie ein Raumthermostat zur externen Steuerung. Diese Artikel müssen separat erworben werden.LieferungDie Lieferung erfolgt per Spedition bis zur Bordsteinkante. Für den Transport der Heizung(en) an den Verwendungsort bist du selbst verantwortlich. Bitte beachte, dass für das Tragen der Heizungen in den meisten Fällen zwei Personen benötigt werden.Mängelhaftung(Gewährleistung / Garantie)Die Mängelhaftung (umgangssprachlich Gewährleistung) für dieses Produkt beträgt 24 Monate. Bitte beachte: Viele Wettbewerber werben mit langen Garantiezeiten von 10 bis 30 Jahren. Bei allen uns bekannten Anbietern sind jedoch die Elektroniken (Thermostate & Co.) ausgenommen und haben ebenfalls nur 2 Jahre Gewährleistung. Da bei Flächenspeicherheizungen der natürliche Verschleiß sehr gering ist und (seltene) Defekte fast immer die Elektronik betreffen, sind die überlangen Garantiezeiten eher ein Werbemittel als ein echter Mehrwert.Welche Leistung benötige ich für meinen Raum? Rechne deine benötigte Leistung mit unserem Wärmebedarfsrechner.Downloads:Datenblatt eVARMO areo directMontage- und Gebrauchsanleitung eVARMO areo smartSupport-Links:Hilfe-Seite zum direct Thermostat mit Erklärvideos

Ab 450,00 €*

Eine zentrale Schnittstelle für alle Elektroheizungen

erung für Elektroheizung: Schnittstelle

Bei dieser Technologie schließt du eine WLAN-Hub als Schnittstelle per Kabel direkt an deinen Router an. Eine alternative Lösung sind WLAN-Sticks, die als Schnittstellen dienen. Diese bieten zwar eine geringere Reichweite, können jedoch flexibler und unabhängiger vom Standort des Routers im Haus positioniert werden. Jeder Heizkörper ist mit einem Chip im Thermostat ausgestattet, der eine Funkverbindung zur Schnittstelle herstellt.

Vorteile der Schnittstelle

  • Höhere Reichweite: Die Entfernung des Heizkörpers zum Router kann größer sein. 
  • Reichweitenverlängerung: Die Heizkörper dienen im System zusätzlich als Reichweitenverlängerer. 
  • Geringerer Aufwand: Das Einbinden von mehreren Heizkörpern im ganzen Haus ist weniger aufwendig. 
  • Weniger WLAN-Belastung: Es werden weniger Geräte ins WLAN eingebunden, da nur die Schnittstelle benötigt wird.

Nachteile der Schnittstelle

  • Steuerungsabhängigkeit: Heizungen können nur gesteuert werden, wenn sie mit der Schnittstelle verbunden sind. 
  • Zusatzkosten: Der Kauf einer Schnittstelle kann, besonders bei nur einem elektrischen Heizkörper, den Gesamtpreis deutlich erhöhen. 
  • Höheres Ausfallrisiko: Das Systemrisiko erhöht sich durch das zusätzliche technische Gerät im Heizsystem.

Direkteinbindung jeder Elektroheizung in dein WLAN-Netz

App-Steuerung für Elektroheizung: Direktverbindung über WLAN

Bei dieser Technologie verbindet sich das Thermostat der Elektroheizung direkt mit deinem WLAN-Netzwerk. Die Steuerplatine des Thermostats ist mit einem WLAN-Chip ausgestattet, wodurch die Notwendigkeit einer separaten Schnittstelle entfällt. Durch Eingeben deiner WLAN-Daten beim Einrichten des Gerätes bringst du deine Heizung direkt ins Netz.

Vorteile der Direktverbindung

  • All-in-One-System: Es wird keine zusätzliche Hardware benötigt. 
  • Kosteneinsparungen: Senkt die Kosten bei der Anschaffung. 
  • Flexibler Einsatz: Unabhängig von einer zentralen Schnittstelle, flexibel einsetzbar.

Nachteile der Direktverbindung

  • Geringere Reichweite: In großen Häusern könnte ein WLAN-Verstärker erforderlich sein. 
  • Aufwändigere Einrichtung: Die Einrichtung eines einzelnen Heizkörpers ist unkompliziert, jedoch kann das Einrichten vieler Heizkörper im Haus aufwendig sein. 
  • Erhöhte Netzwerkbelastung: Jeder Heizkörper benötigt eine eigene WLAN-Verbindung, was das heimische Netzwerk belasten und zu Stabilitätsproblemen führen kann.

Unsere Empfehlung

App-Steuerung für Elektroheizung: Schnittstelle oder Direktverbindung

Beide Technologien haben ihre Berechtigung. Die beste Wahl hängt stark vom individuellen Anwendungsfall ab: 

Die Direktverbindung mit dem WLAN ist besonders praktisch, wenn du nur einen einzelnen Heizkörper einbinden und auf zusätzliche Hardware verzichten möchtest. Diese Option eignet sich hervorragend für Situationen, in denen du beispielsweise eine mobile Flächenspeicherheizung auf Laufrollen als Zusatzheizung nutzen oder nur wenige Räume mit einer Elektroheizung ausstatten möchtest und der Router in der Nähe ist. 

Eine zentrale Schnittstelle eignet sich besonders, wenn du deine ganze Wohnung oder dein gesamtes Haus mit App-gesteuerten Elektroheizungen ausrüsten möchtest. Diese bietet eine stabilere Verbindung und erleichtert das Einbinden mehrerer Heizkörper.