Elektroheizung direkt auf Facebook Elektroheizung direkt auf Instagram Elektroheizung direkt auf LinkedIn Elektroheizung direkt auf YouTube
Service-Telefon 0800 4711 110
deutschlandweit keine Versandkosten
Monoblock Wärme­pumpe & Luft­wärme­pumpe
Monoblock Wärme­pumpe & Luft­wärme­pumpe

Monoblock Wärme­pumpe & Luft­wärme­pumpe kaufen

Luftwärmepumpen ohne Außengerät heizen und kühlen deine Räume effizient mit der Wärme der Außenluft. Sie arbeiten leise und erzeugen mehr Wärme als sie Strom verbrauchen. Die Installation ist sehr einfach an der Innenseite einer Außenwand deines Raums möglich.

Filter
Luftwärmepumpe Zymbo Silent Inverter Monoblock Elektroheizung
4.0
Monoblock – Luftwärmepumpe mit Inverter-Technologie
✓ von ZYMBO ✓ schlankes Design mit 100 x 55 x 16 cm ✓ 2,1 kW Heizleistung ✓ 2,35 kW Kühlleistung ✓ COP: 3,13 - 3,22 ✓ für Räume bis 25 m²
 
ca. 5 - 10 Werktage Lieferzeit
Wärmepumpe leicht gemacht! Die Monoblock-Luftwärmepumpe erwärmt oder kühlt deinen Raum und benötigt dabei keine Außeneinheit. Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Luftwärmepumpen basieren auf dem Prinzip der thermischen Übertragung. Durch den Einsatz eines Kältemittels kann die Wärmepumpe Umgebungswärme einfangen und auf ein erhöhtes Temperaturniveau bringen, um Innenräume zu beheizen. Hierbei erzielt sie bemerkenswerte Effizienzwerte, indem sie mehr Wärmeenergie erzeugt, als sie an elektrischer Energie verbraucht. Eine spezielle Variante der Wärmepumpe ist die Monoblock-Wärmepumpe, die zur Klimatisierung von Gebäuden verwendet wird. Im Gegensatz zu geteilten Wärmepumpen, bei denen Innen- und Außengerät miteinander verknüpft sind, ist bei der Monoblock-Ausführung alles in einem einzigen Gehäuse integriert. Die Monoblock-Wärmepumpe bezieht Wärmeenergie aus der Außenluft durch eine kleine Öffnung in der Wand, verdichtet sie über einen Kältemittelkreislauf und erhöht sie auf ein höheres Temperaturniveau. Anschließend wird die erzeugte Wärme in den Raum abgegeben. Leistungsstarke Luftwärmepumpe zum Heizen und Kühlen Trotz ihrer kompakten Abmessungen und schlichten Gestaltung ist die Silent Inverter eine äußerst effiziente Luft / Luft-Wärmepumpe mit einem hohen COP-Wert von 3,22. Sie benötigt keine Außeneinheit und eignet sich hervorragend zur Beheizung und Kühlung von Wohn- oder Schlafzimmern mit einer Fläche von bis zu 25 m². Produktdetails   All-in-One Monoblock-Luftwärmepumpe ohne Außeneinheit Vereint Heizfunktion und Klimaanlage in einem einzigen Gerät Ideal für Räume bis 25 m² Größe Optimale Lösung für dezentrale Heizung und Kühlung bei der Sanierung von Räumen   Variable Steuerungsmöglichkeiten: direkt am Gerät oder per Fernbedienung Äußerst geräuscharmer Betrieb – Im Heizmodus lediglich 35 dB(A) Unkomplizierte Installation an der Innenseite von Außenwänden Vollständig emissionsfrei bei der Nutzung von Ökostrom   Technische Spezifikationen und Funktionen von Silent Inverter Kühlleistung: 2,35 (1,00 - 2,59) KW Heizleistung: 2,10 (0,80 - 2,32) KW Keramik Zusatzheizung: 1,50 KW Leistungsaufnahme Kühlen: 0,75 KW Leistungsaufnahme Heizen: 0,80 KW Energieeffizienz Kühlen EER: 3,13 / A+ Energieeffizienz Heizen COP: 3,22 / A Entfeuchtung: 0,60 L/h Schalldruck (dB/A): 35-48 Kältemittel: R32 Abmessungen (B x H x T): 1000 x 550 x 160 Gewicht: 50 kg Effizient und energiesparend Hohe Effizienz Der Koeffizient der Leistung (COP, Coefficient of Performance) misst die Effizienz von Wärmepumpen und Klimaanlagen. Er drückt das Verhältnis zwischen der abgegebenen Heiz- oder Kühlleistung und der dafür benötigten elektrischen Leistung aus. Bei einem COP von 3,13 (Kühlen) bzw. 3,22 (Heizen) bedeutet dies, dass die Wärmepumpe oder Klimaanlage bei einer Außentemperatur von 7 °C für jede verbrauchte Einheit elektrischer Energie über 3 Einheiten Heiz- oder Kühlleistung erzeugt. Dies weist auf eine relativ hohe Effizienz hin, da die Anlage effektiv arbeitet und weniger Energie benötigt, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Sparsam im Verbrauch Die Energieeffizienzklasse A+ (Kühlen) bzw. A (Heizen) kennzeichnet hocheffiziente Klimageräte. Das "+" symbolisiert eine besonders starke Effizienz. Die Energieeffizienzklasse wird anhand des Energieverbrauchs im Verhältnis zur Kühl-/Heizleistung bestimmt. Je höher die Effizienzklasse, desto energieeffizienter das Gerät, und umso geringer ist der Energieverbrauch im Verhältnis zur erzeugten Leistung. A+ gilt als hervorragende Energieeffizienzklasse für Klimaanlagen. Informationen zur Installation Die Installation der Monoblock-Luftwärmepumpe Silent Inverter an der Innenseite deiner Außenwand gestaltet sich äußerst unkompliziert. Hierfür sind lediglich folgende Schritte erforderlich: Führe zwei Kernbohrungen mit einem Durchmesser von jeweils 162 mm durch – eine für die Zuluft und eine für die Abluft. Zusätzlich ist eine kleine Bohrung mit einem Durchmesser von 20 mm für den Kondensschlauch notwendig. Bringe die Luftkanäle und Regelklappen an. Befestige die Wandmontageschiene an der Innenwand. Schließe die Silent Inverter an das Stromnetz an, entweder durch den Schutzkontaktstecker oder gegebenenfalls durch einen Direktanschluss. Hänge das Gerät in die Wandmontageschienen ein. Ein ausführliches Video zur Installation des Gerätes findest du hier: Verfügbare Downloads: Download Bedienungsanleitung

1.999,95 €*
Luftwärmepumpe Innova Monoblock Elektroheizung
5.0
Innova Monoblock – Luftwärmepumpe ROMA INHP12ELEC
✓ von Innova ✓ schlankes Design mit 103 x 55,5 x 16,5 cm ✓ 2,3 kW Heizleistung ✓ 2,3 kW Kühlleistung ✓ COP: 3,28 ✓ für Räume bis 30 m²
 
ca. 5 - 10 Werktage Lieferzeit
Wärmepumpe geht auch einfach! Die Monoblock-Luftwärmepumpe von Innova erwärmt oder kühlt deinen Raum und kommt dabei ganz ohne Außeneinheit aus. Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Luftwärmepumpen nutzen das Prinzip der Wärmeübertragung. Durch den Einsatz eines Kältemittels kann die Wärmepumpe die Umgebungswärme aufnehmen und auf ein höheres Temperaturniveau bringen, um Räume zu heizen. Dabei kann sie hohe Effizienzwerte erreichen, da sie mehr Wärmeenergie erzeugt, als sie elektrische Energie verbraucht. Eine Monoblock-Wärmepumpe ist eine spezielle Art von Wärmepumpe, die zur Heizung oder Kühlung von Gebäuden eingesetzt wird. Im Gegensatz zu Split-Wärmepumpen, bei denen ein Innen- und ein Außengerät miteinander verbunden sind, ist bei einer Monoblock-Wärmepumpe alles in einem einzigen Gehäuse integriert. Die Monoblock-Wärmepumpe nimmt die Wärmeenergie aus der Außenluft durch eine kleine Öffnung in der Wand auf, komprimiert diese mithilfe eines Kältemittelkreislaufs und bringt sie auf ein höheres Temperaturniveau. Anschließend gibt sie die erzeugte Wärme in den Raum ab. Leistungsstarke Luftwärmepumpe zum Heizen und Kühlen Die Monoblock-Luftwärmepumpe ROMA ist ein Produkt des italienischen Markenherstellers INNOVA, welcher seit 2004 hochwertige Klima- und Heizgeräte herstellt. Sie ist vergleichbar mit der Wohnraumwärmepumpe FIRE+ICE von ETHERMA bzw. der dezentralen Luft-Luft Wärmepumpe ohne Außeneinheit Soloclim-Uniclim von FRICO. Trotz ihrer kompakten Maße und dem schlichten Design ist ROMA eine Luft / Luft-Wärmepumpe mit hohem Wirkungsgrad (COP-Wert 3,28 bei 7 °C) und kommt dabei ganz ohne Außeneinheit aus. Wohn- oder Schlafzimmer mit bis zu 30 m² kannst du problemlos mit einem Gerät beheizen und kühlen. Produktdetails   Monoblock-Luftwärmepumpe ohne Außeneinheit Heizung und Klimaanlage in einem Gerät Geeignet für Räume bis 30 m² Optimale dezentrale Heiz- und Kühllösung bei der Sanierung von Räumen   Flexibel steuerbar am Gerät, per Fernbedienung oder App Sehr leise im Betrieb – Im Schlafmodus nur 28 dB(A) bei 2 m Einfache Montage an der Innenseite von Außenwänden 100 % emissionsfrei beim Betrieb mit Ökostrom   Technische Spezifikationen und Funktionen der ROMA  Gewicht: 48 kg Energie-Effizienz-Klasse: A+ Energieeffizienzgröße: 3,2 Energieverbrauch bei 500 Betriebsstunden / Jahr in kWh: 865 Entfeuchtungsleistung: ca. 26,4 ltr. / Tag Farbe: reinweiß Geprüfte Sicherheit: CE Geräuschpegel: 27 – 41 Dezibel max. im Kühlbetrieb/Heizbetrieb Netto-Gewicht: 48,5 kg Heizleistung bei Volllast: 2,3 kW Kühlleistung: 3500 / 12000 W-Btu/h Kühlleistung bei Volllast: 2,3 kW Kühlmittel: R 32 Max. Leistungsaufnahme: 730 Watt Luftumwälzung: max. 480 m³ / h Maße: B/L/T 103 × 55,5 × 16,5 Max. Raumgröße: 60 m²(qm) / 150 m³ (cbm) Netzanschluss: 230 V / 50 Hz Effizient und energiesparend COP 3,28 Der COP (Coefficient of Performance) ist ein Maß für die Effizienz von Wärmepumpen und Klimaanlagen. Er gibt das Verhältnis zwischen der abgegebenen Heiz- oder Kühlleistung und der dazu benötigten elektrischen Leistung an. Bei einem COP von 3,28 bedeutet dies, dass die Wärmepumpe oder Klimaanlage bei einer Außentemperatur von 7 °C für jede eingesetzte Einheit elektrischer Energie 3,28 Einheiten Heiz- oder Kühlleistung abgibt. Dies ist ein relativ guter Wert, da es bedeutet, dass die Anlage effizient arbeitet und weniger Energie verbraucht, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Energieeffizienzklasse A+ Bei Klimageräten steht die Bezeichnung "A+" für die Energieeffizienzklasse. Das "+" symbolisiert dabei eine besonders hohe Effizienz. Die Energieeffizienzklasse wird anhand des Energieverbrauchs einer im Verhältnis zur Kühl-/Heizleistung festgelegt. Je höher die Effizienzklasse, desto energieeffizienter ist das Gerät und desto geringer ist der Energieverbrauch im Verhältnis zur erbrachten Leistung. A+ gilt als eine sehr gute Energieeffizienzklasse für Klimaanlagen.  Informationen zur Installation Die Monoblock-Luftwärmepumpe ROMA kannst du ganz einfach an der Innenseite deiner Außenwand installieren. Es sind lediglich zwei Kernbohrungen und eine kleine Bohrung notwendig. Führe zwei Kernbohrungen mit je 162 mm Durchmesser durch (für Zu- und Abluft) sowie eine kleine Bohrung mit 20 mm Durchmesser (für den Kondensschlauch). Setze die Luftkanäle und Regelklappen ein. Befestige die Wandmontageschiene an der Innenwand. Schließe die ROMA an das Stromnetz an (Schutzkontaktstecker oder ggf. Direktanschluss). Hänge das Gerät in die Wandmontageschienen ein.  Ein ausführliches Video zur Installation eines baugleichen Gerätes findest du hier: Innova - Qualität aus Italien INNOVA ist ein Unternehmen, das sich der Konzeption, Entwicklung und Produktion innovativer Lösungen für Heizung, Lüftung und Klimatisierung widmet. Über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Klimakomfort mit einem klaren Ziel: durch Innovation wachsen. Eine Mission, die seit jeher durch die Verbindung von technischem Können und Kreativität, Technologie und Design, italienischer Leidenschaft und internationaler Vision entwickelt wurde, um die besten Standards in Bezug auf Energieeffizienz und Leistungsqualität zu erreichen. 

2.879,95 €*

Das solltest du wissen, wenn du eine Luft­wärme­pumpe kaufen möchtest:

  1. Kurze Begriffsabgrenzung rund um die Wärmepumpe
  2. Welche Wärmepumpen gibt es bei elektroheizung-direkt.de?
  3. Wo und wie installiere ich die Wärmepumpe?
  4. Wo setze ich die Luft-Luft-Wärmepumpe am besten ein?
  5. Welche besonderen Vorteile hat eine Wärmepumpe?
  6. Wie funktioniert die Luft-Luft-Wärmepumpe?
  7. Wo kann ich mehr über die Wärmepumpe erfahren?


Kurze Begriffs­abgrenzung: Wärme­pumpe bei elektroheizung-direkt.de

Seit der Energiekrise im Sommer 2022, jedoch spätestens seit der Diskussion um das GEG2024 ist die Wärmepumpe in aller Munde. Der Informationsbedarf, die Technologien und das Angebot auf dem Markt steigen stetig.


Monoblock-Wärmepumpe vs. Split-Wärmepumpe

Wärmepumpen findest du in zwei grundsätzlichen Bauweisen. Bei der Monoblock-Wärmepumpe befinden sich alle technischen Komponenten in einem Gerät. Bei der Split-Bauweise verteilen sie sich auf zwei Geräte, eine Außen- und eine Inneneinheit.


Luft­wärme­pumpe, Luft-Luft-Wärme­pumpe vs. Luft-Wasser-Wärme­pumpe

Die Luftwärmepumpe ist eine Unterart der Wärmepumpe. Sie nutzt die Energie der Außenluft, um Gebäude zu heizen. In Abgrenzung zu diesem Prinzip nutzen Sole-Wasser-Wärmepumpen die Energie des Erdreichs und Wasser-Wasser-Wärmepumpen die Energie des Grundwassers oder Oberflächenwassers zum Heizen. Luftwärmepumpen erwärmen entweder direkt die Raumluft (Luft-Luft-Wärmepumpe) oder Wasser in einem Heizsystem (Luft-Wasser-Wärmepumpe), z. B. mit angeschlossenen Heizkörpern oder die Fußbodenheizung.


Welche Wärme­pumpen gibt es bei elektroheizung-direkt.de?

Im Onlineshop von elektroheizung-direkt.de findest du verschiedene Luft-Luft-Wärmepumpen in Monoblock-Bauweise. Sie wärmen und kühlen deine Räume, je nach Bedarf. Wir erweitern unser Sortiment an Wärmepumpen stetig.


Wo und wie installiere ich die Wärme­pumpe?

Du bringst die Luft-Luft-Wärmepumpe einfach an der Innenseite einer Außenwand deiner Wohnung bzw. deines Hauses an. Für den Luftaustausch der Wärmepumpe benötigst du zwei Kernbohrungen (ca. 162 mm) und eine kleinere Bohrung für den Kondensschlauch (ca. 20 mm) durch die Außenwand. Die Wärmepumpe sieht praktisch aus wie ein Klimagerät und hängt an der Wand. Du siehst keine Bohrungen, Schläuche oder Kabel. Für den Betrieb der Luft-Luft-Wärmepumpe benötigst du einen elektrischen Anschluss, entweder eine Schutzkontaktsteckdose oder einen Direktanschluss.


Wo setze ich die Luft-Luft-Wärme­pumpe am besten ein?

Luft-Luft-Wärmepumpen eigenen sich sowohl für den Neubau als auch sanierten Altbau. Generell gilt, je besser dein Gebäude isoliert ist, desto höher ist der Wirkungsgrad deiner Luftwärmepumpe.

Beachte bitte bei den einzelnen Geräten, für welche Raumgröße (in Quadratmeter) sich die jeweilige Monoblock-Wärmepumpe eignet. Ist dein Raum größer, benötigst du entsprechend mehr Geräte.


Welche besonderen Vorteile hat eine Wärme­pumpe?

✓ Luft-Luft-Wärmepumpen wärmen oder kühlen deinen Raum, sie vereinen die Funktionen von Heizung und Klimaanlage.

✓ Monoblock-Wärmepumpen sind sehr leise im Betrieb.

✓ Unsere Luftwärmepumpen haben Energieeffizienzklasse A und höher, sie verbrauchen weniger Strom als sie Heiz- bzw. Kühlenergie erzeugen.


Wie funktioniert eine Luft-Luft-Wärme­pumpe?

Kurzversion: genau umgekehrt wie ein Kühlschrank.

Mittlere Version: Der Kühlschrank entzieht dem Kühlgut im Innenraum Wärme und gibt sie in deine Küche ab - innen kalt, außen warm. Die Wärmepumpe entzieht der Außenluft Wärme und gibt sie ins Gebäudeinnere ab. Das funktioniert auch bei kühlen Temperaturen, auch wenn wir es uns schwer vorstellen können. Selbst von uns Menschen als kalt empfundene Luft hat nutzbare Wärmeenergie.

Betrachten wir die Funktionsweise noch detaillierter:

  1. Wärmeaufnahme: Ein Ventilator saugt die Außenluft an und leitet sie über den Verdampfer, in dem ein spezielles Kältemittel zirkuliert, das bei niedrigeren Temperaturen verdampft.
  2. Verdampfung: Die Außenluft gibt ihre Wärme an das Kältemittel ab. Dabei verwandelt es sich von einer Flüssigkeit in ein Gas - es verdampft.
  3. Kompression: Das gasförmige Kältemittel fließt durch einen Kompressor, der das Gas zusammenpresst. Durch diese Kompression wird das Kältemittel sehr heiß.
  4. Wärmeabgabe: Im Anschluss fließt das heiße Kältemittelgas durch den Kondensator. Ein zweiter Ventilator bläst Raumluft über den Kondensator. Da das Kältemittel wärmer ist als die Raumluft, gibt es seine Wärme an die Luft ab. Das Kältemittel kühlt ab und verwandelt sich zurück in eine Flüssigkeit - es kondensiert.
  5. Rückführung: Das flüssige Kältemittel fließt durch ein Expansionsventil, das den Druck und die Temperatur des Kältemittels reduziert. Dann beginnt der Zyklus erneut.


Wo kann ich mehr über die Wärme­pumpe erfahren?

In unserem Ratgeber findest du mehr Informationen über Wärmepumpen:

Spezielle Fragen beantworten dir unsere Elektroheizungs-Experten gern per E-Mail oder an unserer Hotline.